Seite drucken

Leitungsverantwortung in der Frühpädagogik

Auf dem Weg zum Bachelor – auch ohne (Fach-)Hochschulreife:

Die berufsbegleitende Weiterbildung „Leitungsverantwortung in der Frühpädagogik“ wendet sich an berufserfahrene Fachkräfte (z.B. ErzieherInnen, Jugend- und HeimerzieherInnen, HeilerziehungspflegerInnen etc.), die sich auf eine Führungsposition vorbereiten oder sich als Führungskraft weiterqualifizieren wollen. Sie schließt mit dem Hochschulzertifikat „Leitungsverantwortung in der Frühpädagogik" ab.

Die im Rahmen der Weiterbildung erbrachten Leistungen können nach den gültigen Bedingungen des ECTS (Europäisches Verrechnungssystem für Kreditpunkte) bei Immatrikulation an der Hochschule verrechnet und mit Credit Points hinterlegt werden. Dasselbe gilt für die Ausbildung und einschlägige Berufstätigkeit. Die TeilnehmerInnen haben so die Möglichkeit im Anschluss einen erfolgreichen Weiterbildungsabschluss an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe den "Bachelor of Arts" zu erlangen.

Für die Übernahme einer Leitungstätigkeit vermittelt die Weiterbildung sowohl ein umfassendes pädagogisches Wissen als auch fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen des Qualitätsmanagements, der Personalführung, der Budgetverwaltung und der Gesprächsführung vor allem im Hinblick auf Kooperationspartner und die Erziehungspartnerschaft mit Eltern.

Die Weiterbildung ist im Oktober 2011 in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe erfolgreich gestartet. Eine Fortsetzung des Angebotes zum Wintersemester 2012/2013 ist derzeit in Planung. Für Informationen stehen wir Ihnen gerne unter den oben angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.